Trauma Wandlung

4. – 8. Juni 2024 | 18. – 22. November 2024

Trauma Wandlung – mit Tibetan Pulsing und Somatic Experiencing

„Sobald wir unseren Störungen ins Auge blicken können, werden wir erkennen, dass tief im Zentrum unseres Herzens eine Schicht aus Schmerz steckt. Dieser Schmerz ist so unangenehm, so aufreibend und so zerstörerisch für das individuelle Selbst, dass wir ihm ein Leben lang aus dem Weg zu gehen versuchen.“ M.A Singer

Dies ist eine Einladung, sich den Schichten von Schmerz sanft anzunähern.

_______    Was Sie erwartet

Traumabedingte, festgehaltene Energie ins Fließen bringen – mit Körper- und Energiearbeit

In der Arbeit mit Menschen und uns selbst stoßen wir unweigerlich auf traumatische Ereignisse, die in unterschiedlichen Entwicklungsstufen geschehen sind und nicht integriert oder aufgelöst werden konnten.

Diese Ereignisse gehören zum Leben, angefangen im Mutterleib und mit der Geburt. Jedes schmerzhafte und traumatisierende Erlebnis kann sich im Nervensystem festsetzen, im Geist erinnert und auf diese Weise fixiert werden. Tiere erleben täglich Situationen, die ihr Leben bedrohen. Überleben sie diese Momente, schütteln sie die aufgeladene Energie ab und grasen weiter. Nicht so der Mensch.

Obwohl ein traumatisierendes Ereignis vorüber ist, verbleibt der Körper (das Nervensystem) in einem dauerhaften Überlebensmodus, solange der Prozess nicht vollständig abgeschlossen und losgelassen wurde. Dieser Stresspegel kann dauerhaft physische sowie emotionale Schmerzen verursachen.

Es gibt heilsame und sehr wirksame Methoden, die festgehaltene Energie aus dem Nervensystem befreien, wie zum Beispiel Somatic Experiencing Trauma Arbeit und Tibetan Pulsing Healing.

Schwerpunkte der Körper-Trauma-Tage:

Beide Methoden ergänzen sich und wirken auf effektive Weise heilsam.

Inklusivleistungen der Körper-Trauma-Tage:

Zusätzlich können genutzt werden:

Termine

04. – 08. Juni 2024
18. – 22. November 2024

Maximal 6 Teilnehmer
Dauer: 4 Tage
Buchbar mit Übernachtung im Kloster
Anreise: 14.00-15.45 Uhr, Ende: 11 Uhr
(Ihr Aufenthalt kann nach Absprache verlängert werden)

Preis

(pro Person)

320,-€

zzgl. Übernachtung (35,- bis 165,- € pro Nacht) und Vollpension (55,- € pro Tag) im Kloster Gut Saunstorf – mehr Infos hier >

_______   Wer Sie begleitet

Ihre Trauma-Therapeutin

Elvira Schneider

Elvira Schneider

Heilpraktikerin für Klassische Homöopathie sowie Trauma- und Körperarbeit. Sie arbeitet seit über drei Jahrzehnten mit Tibetan Pulsing in Einzelsitzungen, Seminaren und Ausbildungen. Zudem ist sie ausgebildet in der Trauma Arbeit Somatic Experiencing (SE) und begleitet hier Menschen einzeln und in Gruppen. Sie ist vertraut mit dem Enneagramm der Charakterfixierungen und innerer Erforschungsarbeit durch ihren Lehrer OM C. Parkin.

_______    Klientenstimmen

Erfahrungsberichte von Teilnehmern

Ich habe mich allumfassend begleitet gefühlt durch Elvira Schneiders stringente, klare und ehrlich-authentische Art, eingepackt in liebevoller Zuwendung! Ich habe erfahren, dass mein Körper ein intelligentes Instrument mit eigenem Bewusstsein ist, der meine Kontrollbrücke im Raumschiff Kopf außer Gefecht gesetzt hat. Das war unglaublich!

_____    Übernachtung

Einkehr im modernen Kloster Gut Saunstorf

_____    Übernachtung

Einkehr im modernen Kloster Gut Saunstorf

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr:

Abonnieren Sie unseren
Newsletter!