PHILOSOPHIE

_______    Ort für integrales Heilen

Heilzentrum Kloster Gut Saunstorf

Das Heilzentrum Kloster Gut Saunstorf stellt einen Raum für integrales Heilen zur Verfügung. Neben der privatärztlichen Praxis mit zwei Ärzten gibt es eine Heilpraxis, in der Heilpraktiker, Körpertherapeuten und Begleiter für innere Prozesse wirken, sowie eine Hebammenpraxis.

Hier können Sie Einzelkonsultationen, mehrtägige Kuren und Behandlungsprogramme in Anspruch nehmen, wobei wir besonderes Gewicht auf unsere Kuren legen, die einen vertieften Heilprozess in einem längeren Zeitraum ermöglichen.

Das Heilzentrum steht unter dem Dach der
OM-Stiftung Innere Wissenschaft und ist direkt angebunden an das moderne Kloster Gut Saunstorf, ein Ort für Menschen, die die Stille und Begleitung auf ihrem inneren Weg suchen. Es ist eingebettet in die Weisheitslehre, in der die verschiedenen Ebenen der Heilung einen wesentlichen Wert haben.

Für mehrtägige Behandlungen übernachten Sie im gegenüberliegenden modernen Kloster und haben somit die Möglichkeit, ihre Heilprozesse an einem Ort der Stille zu vertiefen und zu integrieren. Das Zusammenwirken von Heilung und Stille ermöglicht einen nachhaltigen Wandlungsprozess, der Sie auch in Ihrem Leben begleiten kann.

Neben den Heilangeboten beheimatet das Gebäude ein
Klostercafé und den Klosterladen mit ausgewählten, hochwertigen Produkten für Gesundheit und Schönheit sowie Weisheitsliteratur des Verlages advaitaMedia.

Außerdem finden hier regelmäßig Vorträge und kleinere Veranstaltungen statt, die über wesentliche Gesundheitsprophylaxe und andere interessante Themen rund um Heilung informieren.

_______    Philosophie der integralen Heilung

Wie verstehen wir Heilung?

In einem Prozess, in dem Körper, Seele und Geist – also der „ganze“ Mensch – wieder in Einklang zueinander finden, kann die innere Wunde des Getrenntseins von uns selbst heilen. Diese umfassende Sicht auf Heilung unterstützt auch Heilprozesse des Körpers, die somit eingebettet sind in ein tieferes Verständnis für das, worunter wir wirklich leiden und was wir zur Gesundung brauchen.

Der denkende Geist, dem wir folgen, führt uns in eine unnatürliche Abtrennung von unserem Herzen und unserem Körper und erzeugt Krankheiten und Disharmonie. Vor allem das Phänomen der „Verkopfung“, eine Überfülle an Gedankentätigkeit einhergehend mit einer Distanz zur Seele und zum Körper, ist eine Ursache für viele Probleme, denen Menschen unserer Zeit begegnen.

Wir brauchen Vertiefung, damit wir unsere Seele berühren und unseren Körper bewohnen können. In Heilungsprozessen ist es möglich, sich selbst diesen Raum für Loslassen und Eintauchen zu schenken, um uns verbunden und im Fluss erleben zu können.

Das Heilzentrum steht unter dem Dach der 
OM-Stiftung Innere Wissenschaft und ist direkt angebunden an das moderne Kloster Gut Saunstorf, ein Ort für Menschen, die die Stille und Begleitung auf ihrem inneren Weg suchen. Es ist auf diese Weise eingebettet in die Weisheitslehre, in der die verschiedenen Ebenen der Heilung einen wesentlichen Wert haben. Alle hier wirkenden Ärzte und Therapeuten beschreiten selbst seit vielen Jahren einen inneren Weg, dessen Früchte in ihre therapeutische Arbeit einfließen.

_______   Philosophie

Wie verstehen wir Heilung?

In einem Prozess, in dem Körper, Seele und Geist – also der „ganze“ Mensch – wieder in Einklang zueinander finden, kann die innere Wunde des Getrenntseins von uns selbst heilen. Diese umfassende Sicht auf Heilung unterstützt auch Heilprozesse des Körpers, die somit eingebettet sind in ein tieferes Verständnis für das, worunter wir wirklich leiden und was wir zur Gesundung brauchen.

Der denkende Geist, dem wir folgen, führt uns in eine unnatürliche Abtrennung von unserem Herzen und unserem Körper und erzeugt Krankheiten und Disharmonie. Vor allem das Phänomen der „Verkopfung“
, eine Überfülle an Gedankentätigkeit einhergehend mit einer Distanz zur Seele und zum Körper, ist eine Ursache für viele Probleme, denen Menschen unserer Zeit begegnen.

Wir brauchen Vertiefung, damit wir unsere Seele berühren und unseren Körper bewohnen können. In Heilungsprozessen ist es möglich, sich selbst diesen Raum für Loslassen und Eintauchen zu schenken, um uns verbunden und im Fluss erleben zu können.

_______   Stärkung und Regeneration

Den Kraftfluss stärken

Wir folgen in unseren Behandlungen „dem Weg der Kraft“, denn wenn unser Kraftfluss lebendig ist, sind Heilung, Stärkung und Regeneration möglich. 

Die äußeren Behandlungsmethoden dienen dazu, das Körper-Geist-System des Klienten zu reinigen, zu regenerieren und aufzubauen. So wird eine Heilkraft aus sich selbst heraus entwickelt, die dann durch verschiedene Therapieformen begleitet wird.

Ein wichtiger Aspekt unserer Therapieansätze ist dabei, das Energieniveau in einem Menschen anzuheben, so dass einerseits die Entstehung von Krankheit reduziert und andererseits die Selbstheilungskraft gestärkt wird.

Heilung im umfassenden Sinne verstehen wir als Rückbindung zur inneren Quelle. Diese Rückverbindung bedeutet Ganzwerdung oder auch Einswerdung als reale innere Erfahrung des Menschen während eines sich vollendenden Heilprozesses. Das leidvoll als abgetrennt Empfundene, das Gespaltene fügt sich wieder zusammen in einem bewussten Akt der Wiedervereinigung.

Den Kraftfluss stärken

Wir folgen in unseren Behandlungen „dem Weg der Kraft“, denn wenn unser Kraftfluss lebendig ist, sind Heilung, Stärkung und Regeneration möglich. Die äußeren Behandlungsmethoden dienen dazu, das Körper-Geist-System des Klienten zu reinigen, zu regenerieren und aufzubauen. So wird eine Heilkraft aus sich selbst heraus entwickelt, die dann durch verschiedene Therapieformen begleitet wird.

Ein wichtiger Aspekt unserer Therapieansätze ist dabei, das Energieniveau in einem Menschen anzuheben, so dass einerseits die Entstehung von Krankheit reduziert und andererseits die Selbstheilungskraft gestärkt wird.

Gründliche Diagnose

Die Behandlung körperlicher Krankheiten ist demnach eingebettet in eine Sicht auf unser ganzes Dasein, was wichtige Informationen für Heilungsprozesse zur Verfügung stellt. Die Heilung von Symptomen geschieht, wenn die tieferliegenden Fehlfunktionen erkannt und gelöst werden. Somit arbeiten wir auf der Basis einer gründlichen Diagnose mit erprobten Methoden, die ein ganzheitliches und individuell ausgerichtetes Therapiekonzept ermöglicht. Auch das Zusammenwirken unterschiedlicher Therapeuten bzw. die Zusammenarbeit der Ärzte untereinander ist dabei ein wesentliches Element.

Alle Ärzte und Therapeuten des Teams sind erfahren auf ihrem Gebiet und selbst eingebettet in einen Weg der Selbsterkenntnis und Heilung.

Dem Heilungsprozess dienen

Die im Heilzentrum wirkenden Ärzte und Therapeuten dienen mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen dem Heilungsprozess der Klienten. Die Vergänglichkeit dieses Körpers zu akzeptieren und sich nicht „gegen“ Krankheit und Tod, sondern für das kostbare Leben einzusetzen, ist eine wesentliche Grundhaltung, die Nähe zum Prozess des Klienten mit sich bringt.

Dazu gehört, dass wir uns Zeit und Raum für Diagnose und Behandlung nehmen, ruhig und ausgerichtet mit dem Klienten in Kontakt sind, seine Anliegen hören und mit unserem Erfahrungsschatz verbinden.

Die Kraft der Selbstverantwortung

Integrale Heilungsprozesse brauchen Selbstverantwortung und das Mitwirken des Klienten, denn sie können nicht gegen unseren Willen geschehen. Alleine eine Haltung der Selbstverantwortung ist heilsam und bringt einen lebendigen Prozess hervor, der uns zeigt, was wir brauchen und was uns dient.

Diese Haltung fördern wir aktiv im Klienten durch wesentliche Fragen:

Wie erzeuge ich Dysbalance in meinem Körper, in meinem Fühlen, in meinem Leben? Bin ich bereit für Veränderung, um einen Heilprozess zu unterstützen? Interessiere ich mich für mich selbst bzw. bin bereit, dieses Interesse in mir wachzurufen?

In den Behandlungen sowie in Vorträgen und kurzen Veranstaltungen vermitteln wir Wissen über einen bewussten Lebenswandel, Prävention und eine Haltung der Fürsorge für sich selbst.

Gründliche Diagnose

Die Behandlung körperlicher Krankheiten ist demnach eingebettet in eine Sicht auf unser ganzes Dasein, was wichtige Informationen für Heilungsprozesse zur Verfügung stellt. Die Heilung von Symptomen geschieht, wenn die tieferliegenden Fehlfunktionen erkannt und gelöst werden. Somit arbeiten wir auf der Basis einer gründlichen Diagnose mit erprobten Methoden, die ein ganzheitliches und individuell ausgerichtetes Therapiekonzept ermöglicht. Auch das Zusammenwirken unterschiedlicher Therapeuten bzw. die Zusammenarbeit der Ärzte untereinander ist dabei ein wesentliches Element.

Alle Ärzte und Therapeuten des Teams sind erfahren auf ihrem Gebiet und selbst eingebettet in einen Weg der Selbsterkenntnis und Heilung.

Dem Heilungsprozess dienen

Die im Heilzentrum wirkenden Ärzte und Therapeuten dienen mit ihren Fähigkeiten und ihrem Wissen dem Heilungsprozess der Klienten. Die Vergänglichkeit dieses Körpers zu akzeptieren und sich nicht „gegen“ Krankheit und Tod, sondern für das kostbare Leben einzusetzen ist eine wesentliche Grundhaltung. Daraus entfaltet sich Nähe zum Prozess des Klienten und Vertrauen in das Geschehen.

Dazu gehört, dass wir uns Zeit und Raum für Diagnose und Behandlung nehmen, ruhig und ausgerichtet mit dem Klienten in Kontakt sind, seine Anliegen hören und mit unserem Erfahrungsschatz verbinden.

Die Kraft der Selbstverantwortung

Integrale Heilungsprozesse brauchen Selbstverantwortung und das Mitwirken des Klienten, denn sie können nicht gegen unseren Willen geschehen. Alleine eine Haltung der Selbstverantwortung ist heilsam und bringt einen lebendigen Prozess hervor, der uns zeigt, was wir brauchen und was uns dient.

Diese Haltung fördern wir aktiv im Klienten durch wesentliche Fragen:

Wie erzeuge ich Dysbalance in meinem Körper, in meinem Fühlen, in meinem Leben? Bin ich bereit für Veränderung, um einen Heilprozess zu unterstützen? Interessiere ich mich für mich selbst bzw. bin bereit, dieses Interesse in mir wachzurufen?

In den Behandlungen sowie in Vorträgen und kurzen Veranstaltungen vermitteln wir Wissen über einen bewussten Lebenswandel, Prävention und eine Haltung der Fürsorge für sich selbst.

_______    Leistungsüberblick

Wir bieten umfassende und individuelle medizinische Betreuung

Arztpraxis

Der Kern des Heilzentrums ist die privatärztliche Praxis, ein Behandlungszentrum für integrale Medizin. Zwei Fachärzte mit langjähriger Erfahrung , Dr. med. Elina Hildebrand und Paul Helle, stellen ihre Kompetenz zur Verfügung.
Mehr erfahren

Heilpraxis

In der Heilpraxis arbeiten erfahrene Therapeuten mit unterschiedlichen Schwerpunkten: Begleitung bei inneren Prozessen, Körper- und Energiearbeit (u.a. Ayurveda Behandlungen, Tibetan Pulsing, Reiki), Homöopathie, Trauma-Arbeit und schamanische Heilarbeit.
Mehr erfahren

Hebammenpraxis

Jedes Paar wird von Hebamme Christina Maria Lederer individuell und ganzheitlich auf dem Weg in die Elternschaft begleitet. Ein wesentlicher Bestandteil ihrer Arbeit ist die Geburtsvor- und nachsorge.
Mehr erfahren

Kuren

Die mehrtägigen Kuren sind eine Kombination aus fein aufeinander abgestimmten Heilbehandlungen und einem Aufenthalt im modernen Kloster Gut Saunstorf, ein Ort der Stille und Tiefe, der Ihre Behandlung in wertvoller Weise unterstützt.
Mehr erfahren

Angebotstage

Unsere Angebotstage bestehen aus einem individuellen Behandlungsprogramm, das teils allein und zeitlich flexibel, teils in Gruppen zu festen Terminen gebucht werden kann. Zum Beispiel: Ayurvedische Regenerationstage; Trauma Wandlung – mit Tibetan Pulsing und Somatic Experiencing.

_____    Unterstützen

Dieser Ort lebt auch von Spenden!

_____    Unterstützen

Dieser Ort lebt auch von Spenden!

Verpassen Sie keine Neuigkeiten mehr:

Abonnieren Sie unseren
Newsletter!